Start

Befund bequem per E-Mail   𐄁  Analyse im Fachlabor   𐄁  180 Tage Rückgaberecht   𐄁  Kostenloser Versand und Rückversand
Fibromyalgie Test

Fibromyalgie Test

Der Fibromyalgie Test kann sinnvoll für Menschen mit einer chronischen Schmerzerkrankung sein, die sich durch Schmerzen in unterschiedlichen Körperregionen äußert. Mit diesem Test erhalten Sie Hinweise auf die hormonellen Ursachen und botenstofflichen Auswirkungen dieser Erkrankung.
0
0.0/5
Fibromyalgie Test
Fibromyalgie Test
329,90 
Fibromyalgie Test
329,90 
329,90 

Warum einen Fibromyalgie Test machen?

Im Chronischer Schmerz (Fibromyalgie) Test werden sowohl die Cortisolwerte im Tagesverlauf mit vier Messungen bestimmt, als auch Ihr Nachtcortisolwert. Niedrige Cortisolwerte können zu Müdigkeit, Erschöpfung sowie Leistungsschwäche führen. Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Völlegefühl und Blähungen sind zudem oftmals Symptome. Erhöhte Cortisolwerte können dagegen zu Schlafstörungen, Angstzuständen, Stimmungsschwankungen und Depressionen führen. Cortisol kann die Ausschüttung von Sexualhormonen hemmen. Übergewicht und Bluthochdruck sind zudem oftmals Symptome. Ist Ihr Cortisolspiegel erhöht, kann sich die Serotonin- und Noradrenalinproduktion dauerhaft verringern.

Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen den gemessenen Botenstoffe und dem Stresshormon Cortisol. Cortisol wird als Reaktion auf Stress freigesetzt. Chronischer Stress kann die gemessenen Neurotransmitter (GABA, Glutamat, Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin) in Ihrem Gehirn ins Ungleichgewicht bringen.

Generell führt ein GABA-Mangel zu Schlafstörungen bis hin zu Schlaflosigkeit. Zudem kann ein Mangel Ängstlichkeit bis hin zu Panikattacken und Kopfschmerzen verursachen. Eine zu hohe Glutamat-Aktivität kann zu Stress, innerer Unruhe und Depressionen führen. Liegt ein Glutamat-Mangel vor, so kann es zu Bluthochdruck oder chronischen Schmerzen kommen.

Dopamin sorgt für die Informationsweiterleitung im Gehirn. Symptome für ein zu niedrigen Dopaminspiegel können sein: Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Leistungs- und Konzentrationsschwäche, eingeschränktes Erinnerungsvermögen, Schweißausbrüche, Schluckbeschwerden, Verdauungsprobleme. Dagegen kann ein Dopaminüberschuss zu einer Reizüberflutung und psychischen Beschwerden führen.

Fibromyalgie kann aber auch einen Überschuss an Adrenalin und Noradrenalin mit Symptomen wie Bluthochdruck, Angstzuständen, Schweißausbrüchen, Herzklopfen und Kopfschmerzen verursachen. Ein Noradrenalin Mangel kann dagegen zu Übergewicht und innerer Unruhe führen.

Fibromyalgie ist zwar nicht heilbar. Es gibt jedoch vielfältige Therapien. Der Fibromyalgie Test kann Ihnen Hinweise geben, wie Ihr Gehirn auf Ihre Stressbelastung reagiert und ob Ungleichgewichte in Ihren GABA-, Glutamat-, Dopamin-, Noradrenalin- und Adrenalinspiegeln festgestellt werden können.

Anzeichen und Symptome

Falls Sie mehrerer dieser Symptome während des Tages bei sich bemerken, könnte ein Ungleichgewicht zwischen den Botenstoffen GABA, Glutamat, Serotonin, Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin aufgrund von Abweichungen Ihres Cortisol-Spiegels die Ursache sein:

Was sagen mir meine Ergebnisse?

Sie erhalten vom Labor Ihre persönlichen Untersuchungsergebnisse bequem per E-Mail. Sehen Sich sich den gesamten Bericht auf dem Smartphone, Tablet oder Computer an oder drucken Sie ihn aus.

In Ihrem persönlichen Untersuchungsergebnis erfahren Sie Ihre Cortisolwerte im Tagesverlauf sowie Ihre Adrenalin-, Dopamin-, Noradrenalin, Glutamat-, Serotonin-, GABA-Werte zum Zeitpunkt der Testung, eine graphische Gegenüberstellung mit dem Sollbereich dieser Botenstoff- bzw. Hormonwerte. Zudem gibt Ihnen der Ergebnisbericht Informationen über mögliche Ursachen und Folgen verminderter bzw. erhöhter Werte sowie gegebenenfalls Behandlungsvorschläge für Ihren Arzt oder Heilpraktiker an die Hand.

Wie ist der Ablauf?

1.
Bestellen Sie Ihren Test.
Wir bieten eine große Auswahl an medizinischen Selbsttests für viele Beschwerden an. Sie erhalten Ihr Probenabnahme-Set innerhalb von 1 bis 3 Tagen zugesandt.
2.
Die Gebrauchsanweisung.
Sie können die Gebrauchsanweisung zu Ihrem Test bequem online aufrufen. Sie erhalten Informationen dazu in Ihrem Set.
3.
Einsenden Ihrer Proben.
Versenden Sie die bequem zuhause abgegebene Probe von Montag bis Mittwoch. Ihre Probe wird dann umgehend vom Fachlabor analysiert.
4.
Sie haben Post!
Sie erhalten Ihr Laborergebnis bequem per E-Mail. Jetzt können Sie beginnen Ihre Symptome gezielt zu lindern. Denn Wissen bedeutet Gesundheit.
1.
Bestellen Sie Ihren Test.
Wir bieten eine große Auswahl an medizinischen Selbsttests für viele Beschwerden an. Sie erhalten Ihr Probenabnahme-Set innerhalb von 1 bis 3 Tagen zugesandt.
2.
Die Gebrauchsanweisung.
Sie können die Gebrauchsanweisung zu Ihrem Test bequem online aufrufen. Sie erhalten Informationen dazu in Ihrem Set.
3.
Einsenden Ihrer Proben.
Versenden Sie die bequem zuhause abgegebene Probe von Montag bis Mittwoch. Ihre Probe wird dann umgehend vom Fachlabor analysiert.
4.
Sie haben Post!
Sie erhalten Ihr Laborergebnis bequem per E-Mail. Jetzt können Sie beginnen Ihre Symptome gezielt zu lindern. Denn Wissen bedeutet Gesundheit.
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}

Häufig gestellte Fragen

Für diesen Test benötigten Sie eine Urin- und Speichelprobe. Bitte verwenden Sie dafür Ihren zweiten Morgenurin und richten sich hierfür nach der mitgelieferten Anleitung.

Nehmen Sie direkt nach dem Aufwachen das im Probeentnahme-Set mitgelieferte Spuckröhrchen in die Hand. Stecken Sie den mitgelieferten Strohhalm in das Röhrchen. Lassen Sie nun Speichel in das Röhrchen fließen, bis das Röhrchen zu ca. der Hälfte befüllt ist Anschließend verschließen Sie das Röhrchen fest. Beschriften Sie das mitgelieferte Klebeetikett mit Ihrem Nachnamen und der Uhrzeit der Probenabgabe und kleben Sie das Etikett auf das Röhrchen. Diesen Vorgang wiederholen Sie um 12 Uhr, 16 Uhr und 20 Uhr.

Für die Bestimmung des Nachtcortisols legen Sie sich abends das fünfte Röhrchen bereit, wo Sie es auch im Dunkeln finden können. Zum Beispiel auf dem Nachttisch. Nehmen Sie Nachts im Dunkeln (oder 18 Stunden nach dem Aufwachen) das fünfte Röhrchen in die Hand und befüllen es mit Hilfe des Strohhalms zur Hälfte. Anschließend verschließen Sie das Röhrchen fest. Füllen Sie den mitgelieferten Anamnesebogen aus, unterschreiben Sie ihn und legen alles zusammen in den frankierten Rücksendeumschlag.

Es werden fünf Cortisol-Werte bestimmt, zudem Ihr Urin auf die Botenstoffe GABA, Glutamat, Serotonin, Dopamin, Noradrenalin sowie Adrenalin untersucht.

Am besten ist es, die Probe sofort zu versenden. Bitte versenden Sie die Probe nur von Montag bis Mittwoch oder in dem Wochentag-Bereich, der in der jeweiligen Gebrauchsanweisung beschrieben ist. Falls Sie wünschen den Test an einem Donnerstag, Freitag oder Wochenende zu machen, ist es am besten die Proben im Kühlschrank oder im Gefrierfach aufzubewahren und am nächsten Montag loszuschicken. Bei großer Hitze empfiehlt es sich die Probe kurz vor der Leerung des Briefkastens einzuwerfen. Die Probe muss nach Probenentnahme innerhalb von vier Tagen im Labor eintreffen. Ohne Einhaltung dieser Zeitdauer ist die Stabilität des Probenmaterials sowie eine fristgerechte Auswertung nicht zu gewährleisten.

Cortisol hebt den Blutzuckerspiegel an. Es fördert den Abbau der körpereigenen Eiweißspeicher. Es unterstützt die Auflösung der Fettspeicher, indem es die Wirkung von Adrenalin erhöht. Es erhöht die Schlagkraft des Herzmuskels, den Blutdruck und die Atemfrequenz.

Dopamin sorgt für die Informationsweiterleitung im Gehirn.

Noradrenalin ist der hauptsächliche Neurotransmitter des Sympathikus, wirkt nach Ausschüttung aus dem Nebennierenmark zudem auch als Hormon. Noradrenalin steigert zudem unter anderem den Blutdruck.

Adrenalin wird bei Stress stärker ins Blut abgegeben. Es aktiviert die Energiereserven und steigert die Leistungsbereitschaft. Adrenalin steigert ebenfalls den Blutdruck.

Als Botenstoff und Neurotransmitter koordiniert Serotonin Stimmungslage, Appetit, Sexualität, Schlaf, Angst, Temperatur- und Schmerzempfinden.

GABA besitzt unter anderem eine beruhigende Wirkung als Neurotransmitter und zählt somit zu den natürlichen Anti-Stress-Stoffen.

Glutamat ist unter anderem wesentlich an der Bearbeitung von Sinnesreizen und beim Lernen und Gedächtnis beteiligt.

Der Chronischer Schmerz (Fibromyalgie) Test kann sinnvoll für Menschen mit einer chronische Schmerzerkrankung sein, die sich durch Schmerzen in unterschiedlichen Körperregionen äußert. Dieser Test kann Ihnen Hinweise geben, wie Ihr Gehirn auf Ihre Stressbelastung reagiert und ob Ungleichgewichte in Ihren GABA-, Glutamat-, Dopamin-, Noradrenalin- und Adrenalinspiegeln festgestellt werden können.

So erhalten Sie Hinweise auf die hormonellen Ursachen und botenstofflichen Auswirkungen dieser Erkrankung. Fibromyalgie ist zwar nicht heilbar, aber dieser Test kann Ihnen helfen die richtige Therapie zu finden.

Ab dem Tag, an dem die Probe in unserem Partnerlabor eingeht, dauert es 7 – 10 Werktage bis Sie Ihren Befund per E-Mail zur Verfügung gestellt bekommen. Wenn Sie Ihr Laborergebnis nach Ablauf dieser Frist nicht erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Ja. Für Sie fallen keinerlei weitere Kosten an. Sie können sich nach Erhalt des Laborergebnisses um Ihre Gesundheit kümmern. Wir vereinnahmen die Laborkosten für das Labor und leiten den Betrag nachdem Sie Ihr Laborergebnis erhalten haben weiter. Das Labor SwissHealthMed GmbH, Salzstr. 7a, 83620 Feldkirchen bekommt von uns (99Tests.de – Wir sind immun GmbH, Münchener Str. 38, 60320 Frankfurt am Main) 244,33 Euro für die Einzelwertbestimmungen von Cortisol (5x), GABA, Glutamat, Serotonin, Dopamin, Noradrenalin sowie Adrenalin weitergeleitet. Für das Probenentnahme-Set/die Service-Gebühr berechnen wir 78,89 Euro, für Versand und Rückversand stellen wir 6,68 Euro in Rechnung.

Menschen mit ansteckenden Krankheiten wie Hepatitis und HIV dürfen den Chronischer Schmerz (Fibromyalgie) Test nicht durchführen.

Ja. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Daher versenden wir unsere Probeentnahme-Kits ohne Hinweise darauf, die auf den Inhalt der Verpackung hindeuten könnten. So können Sie diskret von zu Hause aus Ihre Proben entnehmen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Die kooperierende Partnerlabore versenden Ihre Laborergebnisse direkt an Sie per E-Mail. Nur Sie haben Zugang zu diesen Informationen. Ihre Informationen werden an niemanden weitergeben. Alle Proben werden nach der Analyse entsorgt.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, verwenden Sie den Test nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker.

Der Test darf nur an und durch Erwachsene ab 18 Jahren erfolgen.

Sie können alternativ nach Beschwerden suchen:
Lorem ipsum dolor sit amet:
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec nibh felis, finibus ac tellus non, aliquam consectetur magna:
Einloggen
Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an:

Einloggen

Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an: