Fragen?

Neu auf 99Tests.de? Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung      Kostenloser Versand und Rückenversand      Analyse im Fachlabor

Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung

5% auf 1. Bestellung mit CODE WILLKOMMEN

Blog

6349

ADHS bei Erwachsenen: Wie ein Fragebogen helfen kann

ADHS ist eine neurologische Störung, die oft mit Kindern in Verbindung gebracht wird. Doch auch Erwachsene können betroffen sein. Ein Fragebogen kann dabei helfen, Symptome von ADHS zu erkennen und eine Diagnose zu stellen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über ADHS bei Erwachsenen und wie ein Fragebogen dabei helfen kann, die Störung zu identifizieren.
Veröffentlicht am

Einleitung

ADHS ist eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, die oft bei Kindern diagnostiziert wird. Doch auch Erwachsene können an ADHS leiden. Die Störung kann zu Konzentrationsproblemen, Hyperaktivität und Impulsivität führen, die sich auf Arbeit, Beziehungen und die Lebensqualität auswirken können. Viele Menschen wissen jedoch nicht, dass sie an ADHS leiden, da die Symptome oft mit anderen Erkrankungen verwechselt werden. Ein Fragebogen kann dabei helfen, ADHS bei Erwachsenen zu erkennen und eine Diagnose zu stellen.

Was ist ADHS bei Erwachsenen?

ADHS bei Erwachsenen unterscheidet sich oft von ADHS bei Kindern. Während bei Kindern oft Hyperaktivität und Impulsivität im Vordergrund stehen, sind bei Erwachsenen vor allem Konzentrationsprobleme, mangelnde Selbstorganisation und Stimmungsschwankungen typisch. Die Symptome können jedoch von Person zu Person unterschiedlich sein und auch andere Bereiche wie Arbeit, Beziehungen und die allgemeine Lebensqualität beeinträchtigen.

Wie kann ein Fragebogen helfen?

Ein Fragebogen ist ein einfaches und effektives Instrument zur Diagnose von ADHS bei Erwachsenen. Der Fragebogen beinhaltet Fragen zu verschiedenen Symptomen und Verhaltensweisen, die für ADHS typisch sind. Die Antworten werden ausgewertet und geben Hinweise auf eine mögliche ADHS-Diagnose. Der Fragebogen kann von einem Arzt oder Psychologen ausgefüllt werden, aber auch von Patienten selbst durchgeführt werden.

Welche Fragebögen gibt es?

Es gibt verschiedene Fragebögen zur Diagnose von ADHS bei Erwachsenen. Einer der bekanntesten ist der ADHS-Selbsttest nach dem WHO-10-Fragen-Index. Dieser Fragebogen besteht aus 10 Fragen zu typischen ADHS-Symptomen wie Konzentrationsproblemen, Impulsivität und Hyperaktivität. Eine andere Option ist der ASRS-Fragebogen (Adult ADHD Self-Report Scale), der ebenfalls Fragen zu ADHS-Symptomen enthält und von einem Arzt oder Psychologen ausgefüllt werden kann.

Fazit

ADHS bei Erwachsenen ist eine oft übersehene Störung, die zu Konzentrationsproblemen, mangelnder Selbstorganisation und Stimmungsschwankungen führen kann. Ein Fragebogen kann dabei helfen, die Symptome zu erkennen und eine Diagnose zu stellen. Wenn Sie vermuten, dass Sie an ADHS leiden, sollten Sie einen Arzt oder Psychologen aufsuchen und einen Fragebogen durchführen.

Ihre Beschwerden
Die Übersicht über alle Beschwerden kann Ihnen dabei helfen.

Archive

Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)

Dies könnte Sie auch interessieren

7596
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Haut nach dem Microneedling optimal pflegen, um die besten Ergebnisse und eine schnelle Regeneration zu erzielen.
Veröffentlicht am
8933
Erfahren Sie, wie Estradiol die Fruchtbarkeit und Empfängnis beeinflusst, wichtig für den Kinderwunsch. Entdecken Sie die hormonelle Rolle und optimieren Sie Ihre Chancen.
Veröffentlicht am
9074
Erfahren Sie alles über die Bedeutung und Auswirkungen von Östradiol beim Mann, von hormonellen Funktionen bis zu gesundheitlichen Auswirkungen.
Veröffentlicht am
Sie können alternativ nach Beschwerden suchen:
Lorem ipsum dolor sit amet:
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec nibh felis, finibus ac tellus non, aliquam consectetur magna:
Einloggen
Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an:

Einloggen

Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an: