Fragen?

Neu auf 99Tests.de? Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung      Kostenloser Versand und Rückenversand      Analyse im Fachlabor

Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung

5% auf 1. Bestellung mit CODE WILLKOMMEN

Blog

6469

Borrelien Hirnhautentzündung – Ursachen, Symptome und Behandlung

Die Borrelien Hirnhautentzündung ist eine seltene, aber schwere Erkrankung, die durch eine Infektion mit Borrelien-Bakterien verursacht wird. Diese Bakterien werden von Zecken übertragen und können zu einer Entzündung der Hirnhäute führen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten dieser Erkrankung.
Veröffentlicht am

Was sind Borrelien?

Borrelien sind Bakterien, die von Zecken übertragen werden und in der Lage sind, eine Vielzahl von Erkrankungen beim Menschen auszulösen. Die bekannteste dieser Erkrankungen ist die Lyme-Borreliose. Borrelien können jedoch auch zu einer Entzündung der Hirnhäute führen, die als Borrelien Hirnhautentzündung bezeichnet wird.

Wie kommt es zur Hirnhautentzündung?

Die Borrelien Hirnhautentzündung entsteht durch eine Infektion mit Borrelien-Bakterien. Diese Bakterien werden von Zecken auf den Menschen übertragen, wenn diese von einer infizierten Zecke gebissen werden. Die Bakterien gelangen in den Körper und können sich dort vermehren. Wenn sie die Hirnhäute infizieren, kann dies zu einer Entzündung führen.

Symptome der Borrelien Hirnhautentzündung

Die Symptome der Borrelien Hirnhautentzündung können sehr unterschiedlich sein und ähneln häufig den Symptomen anderer Erkrankungen. Typische Anzeichen sind Kopfschmerzen, Fieber, Nackensteifigkeit und Übelkeit. In schweren Fällen kann es zu Bewusstseinsstörungen, Krampfanfällen und Lähmungen kommen.

Diagnose der Borrelien Hirnhautentzündung

Die Diagnose der Borrelien Hirnhautentzündung erfolgt durch eine gründliche körperliche Untersuchung sowie eine Reihe von Laboruntersuchungen. Dazu gehören unter anderem Bluttests und eine Untersuchung des Rückenmarksflüssigkeit.

Behandlungsmöglichkeiten der Borrelien Hirnhautentzündung

Die Behandlung der Borrelien Hirnhautentzündung erfolgt in der Regel mit Antibiotika. Je nach Schwere der Erkrankung kann die Behandlung stationär oder ambulant erfolgen. Bei schweren Verläufen kann auch eine intensivmedizinische Behandlung notwendig werden.

Vorbeugung der Borrelien Hirnhautentzündung

Die beste Vorbeugung gegen die Borrelien Hirnhautentzündung ist eine konsequente Zeckenprophylaxe. Dazu gehört das Tragen von langen Kleidungsstücken.

Ihre Beschwerden
Die Übersicht über alle Beschwerden kann Ihnen dabei helfen.

Archive

Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)

Diese Tests könnten für Sie interessant sein

Alle Beschwerden anzeigen
99,90 

Dies könnte Sie auch interessieren

7596
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Haut nach dem Microneedling optimal pflegen, um die besten Ergebnisse und eine schnelle Regeneration zu erzielen.
Veröffentlicht am
8933
Erfahren Sie, wie Estradiol die Fruchtbarkeit und Empfängnis beeinflusst, wichtig für den Kinderwunsch. Entdecken Sie die hormonelle Rolle und optimieren Sie Ihre Chancen.
Veröffentlicht am
9074
Erfahren Sie alles über die Bedeutung und Auswirkungen von Östradiol beim Mann, von hormonellen Funktionen bis zu gesundheitlichen Auswirkungen.
Veröffentlicht am
Sie können alternativ nach Beschwerden suchen:
Lorem ipsum dolor sit amet:
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec nibh felis, finibus ac tellus non, aliquam consectetur magna:
Einloggen
Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an:

Einloggen

Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an: