Fragen?

Neu auf 99Tests.de? Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung      Kostenloser Versand und Rückenversand      Analyse im Fachlabor

Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung

5% auf 1. Bestellung mit CODE WILLKOMMEN

Blog

DHEA-S zu hoch: Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Erfahren Sie mehr über die Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei zu hohen DHEA-S-Werten und wie sie Ihre Gesundheit beeinflussen können.
Veröffentlicht am
9884

DHEA-S (Dehydroepiandrosteronsulfat) ist ein Hormon, das in den Nebennieren produziert wird und als Vorläufer für Androgene und Östrogene dient. Wenn DHEA-S zu hoch ist, kann dies auf verschiedene gesundheitliche Probleme hinweisen und eine Vielzahl von Symptomen verursachen. Diese Werte können durch mehrere Faktoren beeinflusst werden, darunter hormonelle Störungen, Stress und bestimmte Krankheiten.

In diesem Artikel werden wir die häufigsten Ursachen für zu hohe DHEA-S-Werte, die damit verbundenen Symptome und die möglichen Behandlungsmöglichkeiten im Detail untersuchen. Zudem erklären wir, wie Sie Ihre Hormonwerte im Gleichgewicht halten und was Sie tun können, wenn Ihre DHEA-S-Werte zu hoch sind.

Ursachen für zu hohe DHEA-S-Werte

Wenn DHEA-S zu hoch ist, können verschiedene Faktoren die Ursache sein. Eine der häufigsten Ursachen ist das Polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS), eine hormonelle Störung, die bei Frauen im gebärfähigen Alter auftritt. Weitere mögliche Ursachen sind:

  • Nebennierenerkrankungen: Erkrankungen wie das adrenogenitale Syndrom oder Nebennierenrindenkarzinome können die Produktion von DHEA-S erhöhen.
  • Stress: Chronischer Stress führt zur Überproduktion von Cortisol, das wiederum die DHEA-S-Produktion beeinflussen kann.
  • Medikamente: Bestimmte Medikamente, wie z.B. Insulin und Metformin, können die DHEA-S-Werte erhöhen.
  • Hormonelle Störungen: Zustände wie Hypothyreose oder Hyperthyreose können ebenfalls die DHEA-S-Spiegel beeinflussen.

Diagnose bei zu hohen DHEA-S-Werten

Laboruntersuchungen können hilfreiche Hinweise geben. Ein Nebennieren Funktionstest kann die Leistungsfähigkeit der Nebenniere messen. Eine Speicheluntersuchung kann erhöhte Cortisolwerte feststellen. Ein Hormonstatus Test kann mögliche hormonelle Störungen aufzeigen. Diese Laboruntersuchungen können sobald bei einem Arzt als auch zu Hause durchgeführt und anschließend im Labor analysiert werden.   

Willkommensbonus
5% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf mit Gutschein WILLKOMMEN
Verwenden Sie beim Abschluss Ihres Kaufs den oben stehenden Code.

Symptome bei zu hohen DHEA-S-Werten

Die Symptome eines zu hohen DHEA-S-Spiegels können je nach Ursache und Schweregrad variieren. Zu den häufigsten Symptomen gehören:

  • Akne und fettige Haut: Aufgrund der erhöhten Androgenproduktion können Hautprobleme auftreten.
  • Unregelmäßige Menstruationszyklen: Bei Frauen kann es zu Zyklusstörungen kommen.
  • Hirsutismus: Vermehrtes Haarwachstum im Gesicht und am Körper bei Frauen.
  • Gewichtszunahme: Besonders im Bereich des Bauches.
  • Stimmungsschwankungen: Depression, Angstzustände und Reizbarkeit können auftreten.

Behandlungsmöglichkeiten

Die Behandlung zu hoher DHEA-S-Werte hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Ein Arzt kann verschiedene Ansätze empfehlen, darunter:

  • Medikamentöse Therapie: Antiandrogene, orale Kontrazeptiva oder andere hormonregulierende Medikamente.
  • Lebensstiländerungen: Stressbewältigungstechniken, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität können helfen, die Hormonwerte zu stabilisieren.
  • Spezifische Behandlungen: Bei Nebennierenerkrankungen können spezifische medizinische Eingriffe erforderlich sein.

Regelmäßige Überwachung sind entscheidend, um die DHEA-S-Werte im Gleichgewicht zu halten und mögliche gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden.

Fazit

Wenn DHEA-S zu hoch ist, kann dies auf verschiedene gesundheitliche Probleme hinweisen und sollte nicht ignoriert werden. Wenn Sie Symptome bemerken, die auf einen hohen DHEA-S-Spiegel hindeuten, ist es wichtig, geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Durch eine Kombination aus medizinischer Behandlung und gesunden Lebensgewohnheiten können Sie Ihre Hormonwerte im Gleichgewicht halten.

Auf 99Tests.de können Sie herauszufinden, ob Ihre DHEA-S-Werte zu hoch sind, Sie unter einer Überproduktion von Cortisol leiden oder Hinweise auf eine Nebenniereschwäche finden. 

DHEA spielt beim Stoffwechsel eine wichtige Rolle. Es ist ein Vorläufer der weiblichen und männlichen Sexualhormone Testosteron, Progesteron und Östradiol. Mit dem DHEA-Überschuss Test können Sie Ihren Hormonstatus messen.
DHEA spielt beim Stoffwechsel eine wichtige Rolle. Es ist ein Vorläufer der weiblichen und männlichen Sexualhormone Testosteron, Progesteron und Östradiol. Mit dem DHEA-Überschuss Test können Sie Ihren Hormonstatus messen.

Empfohlene Studien

Ihre Beschwerden
Die Übersicht über alle Beschwerden kann Ihnen dabei helfen.

Archive

Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)

Dies könnte Sie auch interessieren

7596
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Haut nach dem Microneedling optimal pflegen, um die besten Ergebnisse und eine schnelle Regeneration zu erzielen.
Veröffentlicht am
8933
Erfahren Sie, wie Estradiol die Fruchtbarkeit und Empfängnis beeinflusst, wichtig für den Kinderwunsch. Entdecken Sie die hormonelle Rolle und optimieren Sie Ihre Chancen.
Veröffentlicht am
9074
Erfahren Sie alles über die Bedeutung und Auswirkungen von Östradiol beim Mann, von hormonellen Funktionen bis zu gesundheitlichen Auswirkungen.
Veröffentlicht am
Sie können alternativ nach Beschwerden suchen:
Lorem ipsum dolor sit amet:
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec nibh felis, finibus ac tellus non, aliquam consectetur magna:
Einloggen
Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an:

Einloggen

Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an: