Fragen?

Neu auf 99Tests.de? Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung      Kostenloser Versand und Rückenversand      Analyse im Fachlabor

Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung

5% auf 1. Bestellung mit CODE WILLKOMMEN

Blog

Kreis um Zeckenbiss – Was bedeutet das und wie sollten Sie handeln?

Ein Zeckenbiss kann viele unangenehme Symptome verursachen, einschließlich des berüchtigten kreisförmigen Ausschlags um die Bissstelle. Es ist wichtig zu verstehen, was dieser Ausschlag bedeutet und wie Sie darauf reagieren sollten, um Ihre Gesundheit zu schützen.
Veröffentlicht am
6670

Was ist ein kreisförmiger Ausschlag um die Bissstelle einer Zecke?

Ein kreisförmiger Ausschlag um die Bissstelle einer Zecke ist ein häufiges Symptom einer Borreliose-Infektion. Dieser Ausschlag kann sich innerhalb von Tagen oder Wochen nach einem Zeckenbiss entwickeln und sieht aus wie ein roter oder rosafarbener Ring um die Bissstelle herum. Der Ausschlag kann sich auch ausbreiten und eine größere Fläche um die Bissstelle bedecken.

Welche Bedeutung hat der Ausschlag?

Ein kreisförmiger Ausschlag um die Bissstelle einer Zecke ist ein wichtiger Hinweis darauf, dass eine Borreliose-Infektion vorliegen könnte. Borreliose ist eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien verursacht wird, die von Zecken übertragen werden. Wenn die Infektion nicht behandelt wird, kann sie zu schwerwiegenden Komplikationen wie Gelenkproblemen, Herzproblemen und Nervenschäden führen.

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Wenn Sie einen kreisförmigen Ausschlag um die Bissstelle einer Zecke bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Je früher die Infektion behandelt wird, desto besser sind die Chancen auf eine vollständige Genesung. Der Arzt wird eine gründliche Untersuchung durchführen und möglicherweise eine Antibiotikabehandlung verschreiben, um die Infektion zu bekämpfen.

Wie können von Zecken übertragbare Krankheiten diagnostiziert werden?

Es besteht die Möglichkeit die Zecke zu entfernen und per Genanalyse (PCR) auf FSME sowie Borrelia burgdorferi sensu lato und Borrelia miyamotoi zu untersuchen. Liegt der Zeckenbiss länger zurück, so können von Zecken übertragbaren Krankheiten wie z.B. eine Babesiose-, Borreliose- oder Ehrlichiose-Infektion durch eine Blutuntersuchung diagnostiziert werden.

Wie kann man sich vor Zeckenbissen schützen?

Die beste Möglichkeit, um sich vor Zeckenbissen zu schützen, besteht darin, sich beim Aufenthalt im Freien zu schützen. Tragen Sie langärmelige Kleidung und lange Hosen, um Ihre Haut zu bedecken, und verwenden Sie ein Insektenschutzmittel auf unbedeckten Hautpartien. Prüfen Sie nach dem Aufenthalt im Freien Ihren Körper auf Zecken, insbesondere in den Haaren, unter den Armen, zwischen den Beinen und um die Ohren herum.

Ihre Beschwerden
Die Übersicht über alle Beschwerden kann Ihnen dabei helfen.

Archive

Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)

Diese Tests könnten für Sie interessant sein

Alle Beschwerden anzeigen
99,90 

Dies könnte Sie auch interessieren

7596
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Haut nach dem Microneedling optimal pflegen, um die besten Ergebnisse und eine schnelle Regeneration zu erzielen.
Veröffentlicht am
8933
Erfahren Sie, wie Estradiol die Fruchtbarkeit und Empfängnis beeinflusst, wichtig für den Kinderwunsch. Entdecken Sie die hormonelle Rolle und optimieren Sie Ihre Chancen.
Veröffentlicht am
9074
Erfahren Sie alles über die Bedeutung und Auswirkungen von Östradiol beim Mann, von hormonellen Funktionen bis zu gesundheitlichen Auswirkungen.
Veröffentlicht am
Sie können alternativ nach Beschwerden suchen:
Lorem ipsum dolor sit amet:
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec nibh felis, finibus ac tellus non, aliquam consectetur magna:
Einloggen
Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an:

Einloggen

Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an: