Fragen?

Neu auf 99Tests.de? Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung      Kostenloser Versand und Rückenversand      Analyse im Fachlabor

Nutze den CODEWILLKOMMENund bekomme 5% Rabatt auf deine erste Bestellung

5% auf 1. Bestellung mit CODE WILLKOMMEN

Blog

Pferd Hautprobleme Fütterung – Tipps zur Verbesserung der Hautgesundheit

Hautprobleme können bei Pferden zu einer großen Belastung führen und ihre Gesundheit beeinträchtigen. Die Ernährung spielt dabei eine entscheidende Rolle, um die Hautgesundheit zu verbessern. In diesem Artikel werden wir Ihnen Tipps zur Fütterung geben, um Hautproblemen bei Pferden vorzubeugen und zu behandeln.
Veröffentlicht am
7602

Ursachen von Hautproblemen bei Pferden

Hautprobleme bei Pferden können durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie z.B. Umweltbedingungen, Infektionen oder allergische Reaktionen. Eine falsche Fütterung kann jedoch ebenfalls zu Hautproblemen führen.

Die Bedeutung von Mineralien und Vitaminen

Mineralien und Vitamine spielen eine wichtige Rolle bei der Hautgesundheit von Pferden. Insbesondere Zink, Kupfer und Vitamin E sind essentiell für eine gesunde Haut. Diese Nährstoffe können durch die Fütterung von geeignetem Futter und Ergänzungsfuttermitteln zugeführt werden.

Achten Sie auf das Futter

Eine ausgewogene und artgerechte Fütterung ist entscheidend für die Hautgesundheit von Pferden. Achten Sie darauf, dass das Futter ausreichend Nährstoffe enthält und keine unerwünschten Zusatzstoffe enthält. Beispielsweise kann der Verzicht auf Getreide und Soja die Hautgesundheit verbessern.

Heilpflanzen und Kräuter

Bestimmte Kräuter und Heilpflanzen können ebenfalls dazu beitragen, Hautprobleme bei Pferden zu lindern. Beispielsweise wirkt Mariendistel entgiftend und entzündungshemmend und kann bei Hautproblemen eingesetzt werden. Auch Teebaumöl und Calendula können bei der Behandlung von Hautproblemen hilfreich sein.

Feststellung der Ursache von Hautproblemen bei Pferden

Eine Laboruntersuchung kann Ihnen Hinweise auf eine mögliche Mangelernährung geben. Je nach Ursache kann dann eine gezielte Therapie eingeleitet werden.

Vermeiden Sie Stress

Stress kann Hautprobleme bei Pferden verschlimmern oder sogar verursachen. Achten Sie darauf, dass Ihre Pferde ausreichend Bewegung und Sozialkontakte haben. Auch eine ruhige und stressfreie Umgebung kann dazu beitragen, Hautproblemen vorzubeugen.

Fazit

Eine ausgewogene Ernährung und eine artgerechte Haltung sind die Grundlagen für die Hautgesundheit von Pferden. Achten Sie darauf, dass das Futter ausreichend Nährstoffe enthält und keine unerwünschten Zusatzstoffe enthält. Mit Hilfe von Heilpflanzen und Kräutern können Hautprobleme bei Pferden behandelt werden. Vermeiden Sie Stress, um die Hautgesundheit Ihrer Pferde zu verbessern.

Ihre Beschwerden
Die Übersicht über alle Beschwerden kann Ihnen dabei helfen.

Archive

Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)

Diese Tests könnten für Sie interessant sein

Alle Beschwerden anzeigen
Alle Beschwerden anzeigen
39,90 

Dies könnte Sie auch interessieren

7596
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Haut nach dem Microneedling optimal pflegen, um die besten Ergebnisse und eine schnelle Regeneration zu erzielen.
Veröffentlicht am
8933
Erfahren Sie, wie Estradiol die Fruchtbarkeit und Empfängnis beeinflusst, wichtig für den Kinderwunsch. Entdecken Sie die hormonelle Rolle und optimieren Sie Ihre Chancen.
Veröffentlicht am
9074
Erfahren Sie alles über die Bedeutung und Auswirkungen von Östradiol beim Mann, von hormonellen Funktionen bis zu gesundheitlichen Auswirkungen.
Veröffentlicht am
Sie können alternativ nach Beschwerden suchen:
Lorem ipsum dolor sit amet:
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec nibh felis, finibus ac tellus non, aliquam consectetur magna:
Einloggen
Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an:

Einloggen

Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an: