Fragen?
Befund bequem per E-Mail   𐄁  Analyse im Fachlabor   𐄁  180 Tage Rückgaberecht   𐄁  Kostenloser Versand und Rückversand

Blog

6326

Wie erkennt man ADHS – Symptome und Diagnosemöglichkeiten

ADHS ist eine neurologische Störung, die sich in der Kindheit oder im Erwachsenenalter manifestieren kann. Es gibt verschiedene Symptome, die auf ADHS hinweisen können, aber nur eine genaue Diagnose durch einen Facharzt kann sicherstellen, ob jemand tatsächlich an ADHS leidet. In diesem Artikel werden die häufigsten Symptome von ADHS und die verschiedenen Diagnosemöglichkeiten erläutert.
Veröffentlicht am

Symptome von ADHS

ADHS äußert sich in verschiedenen Symptomen, die je nach Alter und Geschlecht variieren können. Hier sind einige der häufigsten Symptome von ADHS:

  • Unaufmerksamkeit: Schwierigkeiten, sich auf eine Sache zu konzentrieren, vergesslich sein, Schwierigkeiten, Aufgaben zu organisieren.
  • Hyperaktivität: Schwierigkeiten, still zu sitzen, ständiges Bewegen, impulsives Handeln.
  • Impulsivität: Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen, bevor man darüber nachgedacht hat, Unterbrechungen anderer.

Diagnosemöglichkeiten

Es gibt verschiedene Methoden, um ADHS zu diagnostizieren. Eine Kombination aus Selbstbeurteilungsbögen, Beobachtungen, Gesprächen mit Eltern, Lehrern oder Arbeitskollegen sowie körperlichen Untersuchungen und Labortests kann dabei helfen, ADHS zu identifizieren. Eine genaue Diagnose kann nur von einem Facharzt gestellt werden, der auf ADHS spezialisiert ist.

  • Anamnese: Der Arzt wird eine umfassende Anamnese erstellen, um die Symptome und den Verlauf der Erkrankung zu verstehen.
  • Beobachtungen: Der Arzt wird das Verhalten des Patienten beobachten, um festzustellen, ob die Symptome von ADHS vorliegen.
  • Fragebögen: Es gibt verschiedene Selbstbeurteilungsbögen, die dem Patienten und/oder seinen Eltern, Lehrern oder Arbeitskollegen helfen können, die Symptome zu beschreiben.
  • Körperliche Untersuchungen und Labortests: Der Arzt wird auch eine körperliche Untersuchung durchführen und gegebenenfalls Labortests anordnen, um sicherzustellen, dass keine anderen Erkrankungen vorliegen. In Bezug auf die Behandlung von ADHS kann es sinnvoll sein, sich ein detailliertes Bild der hormonellen sowie botenstofflichen Auswirkungen dieser Störung zu machen, um eine passende Therapie zusammen mit dem behandelnden Arzt zu finden.

Fazit

ADHS kann eine Herausforderung für die Betroffenen und ihr Umfeld darstellen. Eine genaue Diagnose ist jedoch der erste Schritt, um die Symptome zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Symptome von ADHS zeigt, ist es wichtig, einen Facharzt aufzusuchen und sich umfassend untersuchen zu lassen.

Ihre Beschwerden
Die Übersicht über alle Beschwerden kann Ihnen dabei helfen.

Archive

Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)
Monate (Jahre)

Dies könnte Sie auch interessieren

9904
Ein niedriger Testosteronspiegel kann zu verschiedenen Problemen führen, darunter auch Impotenz. Bei Männern kann ein Testosteronmangel zu einer verminderten Libido, einer verringerten Muskelmasse, einer Zunahme des Körperfetts und einer verminderten Knochendichte führen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie ein Testosteronmangel Impotenz verursachen kann und welche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Veröffentlicht am
9902
Testosteron ist ein Hormon, das von Männern und Frauen produziert wird und eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Aufrechterhaltung von Geschlechtsmerkmalen sowie bei der Regulierung von Muskelmasse und Knochenwachstum spielt. Es gibt jedoch auch eine Verbindung zwischen Testosteron und dem Herz-Kreislauf-System, die oft übersehen wird. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit der Beziehung zwischen Testosteron und dem Herz beschäftigen und untersuchen, wie eine Veränderung des Testosteronspiegels das Herz beeinflussen kann.
Veröffentlicht am
9900
Testosteron ist ein männliches Sexualhormon, das für eine Vielzahl von körperlichen Funktionen verantwortlich ist. Einer der Nebeneffekte von Testosteron kann jedoch Haarausfall sein. Wenn Männer übermäßigen Haarausfall erfahren, kann es sein, dass ein hormonelles Ungleichgewicht vorliegt. In diesem Artikel werden wir die Ursachen von Testosteron Haarausfall bei Männern untersuchen und Behandlungsmöglichkeiten diskutieren.
Veröffentlicht am
Sie können alternativ nach Beschwerden suchen:
Lorem ipsum dolor sit amet:
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec nibh felis, finibus ac tellus non, aliquam consectetur magna:
Einloggen
Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an:

Einloggen

Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich jetzt an: